• 0.jpg
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
  • 28.jpg
  • 29.jpg

Aktuelles

Am Samstag, den 05. März fand der 68. Bundeskongress des Sächsischen Radfahrer-Bundes in Delitzsch statt. Dazu hatte der RSV die Möglichkeit, 4 Delegierte zu entsenden. Allen voran unser Ehrenvorsitzender Bernd Lohse, dazu unser neues Vorstandsmitglied Oliver Ramm, sowie Ingo Berbig und Andreas Stöß nahmen daran teil.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahl der Vizepräsidenten und zusätzlich der Fachwarte im SRB. Bei den Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen gab es eine Personaländerung sowie die Fachwarte RTF (Radwandern / Einradfahren) und Bahn wurden neu besetzt. Die Namen können auf der Homepage des SRB entnommen werden.

Der Rechenschaftsbericht unseres Präsidenten Holger Tschense und der Kassenbericht wurden eifrig diskutiert und konstruktive Vorschläge dem Vorstand des SRB unterbreitet, hinsichtlich einer verbesserten Zusammenarbeit mit den sächsischen Radsportvereinen.

Der Haushaltsvorschlag für 2016 des Landesverbandes wurde einstimmig angenommen und verabschiedet.

Ferner wurde eine vorgeschlagene "Tretradversicherung" äußerst kontrovers diskutiert. Letztendlich hat sich nach zwei Abstimmungen durchgesetzt, dass der SRB einen Vertag mit der ARAG über die "Private Tretradversicherung" abschließt, in dem alle sächsischen Radsportvereine involviert sind. Über den Inhalt dieses Versicherungsvertrages und wie der RSV Chemnitz dieses Ergebnis mit seinen Mitgliedern umsetzt, wird der Vorstand in einer seiner nächsten Sitzungen beraten. Selbstverständlich werden alle Mitglieder unseres Vereines darüber informiert.

Zum Schluss des Bundestages in Delitzsch gab es noch einige Auszeichnungen.


Voller Stolz können wir bekannt geben, dass unser Ehrenvorsitzender Bernd Lohse mit der Ehrennadel des BDR in Silber ausgezeichnet wurde.web IMG Bernd
Er nahm die Glückwünsche vom Präsident Holger Tschense und der Geschäftsführerin des SRB, Manuela Götze entgegen. An dieser Stelle auch von allen Mitgliedern des RSV Chemnitz : Herzlichen Glückwunsch und unser Dank an Bernd, für die über viele, viele Jahre hinweg akribische und aufopferungsvolle Arbeit nicht nur in unserem Verein,

 
 
 
 
 
comments
hier findet ihr die ersten Bilder.
Danke Michaelawink
comments

Pedalisten aufgepasst!

die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Um die Veranstaltung bestmöglich organisieren zu können, bitten wir um euch Meldung zu den einzelnen Rennen dies gilt im besonderen für die beiden Fixirennen im Rahmen des "Braustolz Fixi Cups" am 04.09.2015 und 05.09.2015 sowie den DeMarchi-Classic-Ride am 06.09.2015

Den "Last Man Standing" am Freitag den 04.09.2015 müssen wir leider auf 60 Starter begrenzen deshalb nach dem Motto "wer zu erst kommt mahlt zuerst" oder "den letzten beißen die Hunde" jetzt melden.

Startgeld für Braustolz Fixi Cup beträgt am Freitag 10,00€ am Samstag 15,00€

Meldung für den DeMarchi-Classic Ride am 06.09.15 bitte hier

Für alle Rennen ob mit oder ohne Lizenz besteht natürlich die Möglichkeit über RadNet zu melden.

Ausschreibung bei rad-net.de Chemnitzer Radsporttage Tag1/ Tag2

Als Vorgeschmack ein Eindruck von der Rennstrecke

 

Flyer herrunterladen

 

comments

comments

Seite 4 von 5

Unsere Sponsoren

  • braustolz.jpg
  • johnatwork.jpg
  • lohse.jpg
  • pfeifer.jpg
  • zahntechnik.jpg
Go to top